Karnevals-Crosslauf in Worpswede

Es besteht keine Kappenpflicht, aber Kappen dürfen natürlich getragen werden. Verkleidungen sind erlaubt. ;-)
Insg. 250 Teilnehmer haben sich bis heute abend angemeldet. Erfeulich der hohe Anteil an Jugendlichen und Schülern, nämlich fast genau die Hälfte in den Läufen 2, 4, und 5. Das sieht nach Nachwuchs aus und wird den KLV-Vorsitzenden bestimmt freuen. Eine komplette Jugend-Fußballmannschaft, die D1 vom FC Worpswede wird antreten, eine feine, mutige Idee. Da werden wir mal sehen, ob sie der Rina und den Mädels vom SG Platjenwerbe hinterherkommen. Das wird ein spannender Lauf! Der Lauf 3 über rund 10 km wird ebenfalls interessant, denn das ist ein starkes Feld mit viel Konkurrenz. Klein aber fein ist dabei der Läuferinnen-Anteil. Nachdem in letzter Minute unserer Ex-Siegerin Bruni aus Hamburg angereist ist, die Vorjahressiegerin Nicole wieder antritt und die Top-Favoritin Fakja erstmalig hier läuft, wird es auch hier reizvoll spannend. Der älteste Teilnehmer ist der hier weiter unten beglückwünschte Klaus, der immer noch besser läuft als mancher Jüngere. Ein sozial engagierter ist Kurt Riesenbeck vom SG Findorff, der allein einen Benefizlauf für den Parzival-Hof (am 9.5.09) in Quelhorn organisiert. Ein Feuerwehrmann aus Schlussdorf und ein Mitglied des Schützenvereins sind auch dabei. Ich habe ihm gleich gesagt, dass wir die Halle behalten. Die ist nicht schlecht und man bekommt immer viel Zuschüsse. Der Bürgermeister wird wohl wieder den Startschuss zum ersten Lauf abgeben. Ansonsten übernimmt die Schießerei in altbewährter Manier wie seit 30 Jahren unser Kurt. Der Vorsitzende pers. wird mit Unterstützung eines Dipl.Ing. die Zeiten bemessen, und wohlgemerkt – im Handmessverfahren – modernes Zeug wie Transponder oder derart lehnen wir ab. Die Läufer stoppen doch ohnehin ihre Zeiten alle selbst. Wir hoffen nun auf einigermaßen gutes Wetter und wünschen allen eine gute Anreise! Die Online-Anmeldung ist geschlossen. Nachmeldungen sind am Sonntag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start im Schützenhaus möglich. (Matthias Lindner, 20.02.09)
Der kleine Scherz in der Überschrift wird hoffentlich verstanden! ;-)

Comments are closed.