Crosslauf-2009-Presseberichte

[inspic=2530,left,fullscreen,240]„Ein Spaziergang für Rina Lanners“ betitelte Karsten Hollmann seinen Bericht in der „Wümme-Zeitung“ und widmete damit die „key story“ einer jungen Läuferin aus Worpswede. Eine gute Idee, nicht nur – wie sonst üblich – über die ersten drei zu schreiben – sondern die jugendlichen Leichtathleten in den Vordergrund zu stellen. Immerhin stellten sie die Hälfte aller Teilnehmer und anhand der Bilder sieht man, mit welcher Begeisterung sie dabei waren. Ein Kompliment geht deshalb an die Sportredaktion der „Wümme-Zeitung“ sowie an den Fotografen Henning Hasselberg für das tolle Bild.
[inspic=2529,left,fullscreen,240]Unter dem Titel „Alle Generationen“ erschien ein schöner Pressebericht von Berit Böhme im „Hamme-Report “ vom 25. Febr. 2009. Die Journalistin aus Worpswede bekommt ebenso ein Kompliment, weil sie in der Rubrik „Sport aus der Region“ immer wieder lokale (Rand-) Sport-Themen aufgreift, die sonst nicht im Brennpunkt stehen und für den Leser interessant aufbereitet.

Comments are closed.