So long, Günner!

(06.11.10)

Ein wenig Abschied lag in der Luft, beim Samstags-Lauf am 6. November 2010. Unser Lauffreund Günner, der oftmals extra aus Bremen zum Training hergekommen ist, geht wieder an Bord des Forschungsschiffes FS Poseidon. Er wird in südlichen Gefilden überwintern. In vier Monaten, wenn der härteste Winter überstanden ist, kommt er zurück. Rechtzeitig zum Beginn der neuen Laufsaison. Lauftraining an Bord ist leider nicht erlaubt – das wird sicher hart! Aber bestimmt wird er in einem dieser Schwarzmeerhäfen die Laufschuhe aus dem Seesack holen und lossprinten. Und mitlesen sowie E-Mails schreiben und empfangen, das geht auch.
Der große Aufmarsch von Feuerwehr, THW und Rotem Kreuz am Samstag war übirgens nicht seinetwegen!

Comments are closed.