New York Marathon 2012 abgesagt

New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg hat am Freitag mitgeteilt, dass der New Yorker Marathon nun doch nicht durchgeführt wird. Damit hat er die Konsequenzen aus der anhaltenden Kritik gezogen.
Mehr als 45.000 Läufer waren für die neben dem Boston-Marathon und Chicago-Marathon wichtigste US-Laufveranstaltung gemeldet. Es ist das erste Mal in der 43-jährigen Geschichte, dass das Rennen in New York abgesagt wurde.

P.S. Manuela Richter, eine Läuferin aus Berlin hat einen Kommentar hinterlassen mit Link zu Ihrem lesenswerten Erlebnisbericht „New York City Marathon 2012 – ein Marathon, der nie stattfand“
„Ich sitze auf dem JFK-Flughafen in New York und da unser Flieger vier Stunden Verspätung hat, nutze ich die Zeit um meine Erlebnisse in New York niederzuschreiben.“
Schön geschrieben, mit Bildern. Danke, Manu!

Comments are closed.