Besichtigung F.S. „POSEIDON“

Unser Lauffreund Günther, den alle nur „den Seemann“ nennen, hat uns am Sonntag (23.6.13) eine Besichtigung des Forschungsschiffes „POSEIDON“ in Bremerhaven ermöglicht. Es war ein interessanter, lehrreicher Vormittag. Wir bedanken uns nochmal beim Kapitän und der Besatzung, dass wir kurz vor dem Auslaufen zur nächsten Forschungsreise nach Norwegen noch an Bord durften.

Informationen zum F.S. „POSEIDON“ (Einsatzplan, Fahrtberichte, technische Informationen usw.) und dem GEOMAR-Forschungszentrum in Kiel gibt es hier. (Link zur Website geomar.de)

Das Tauchboot JAGO an Bord der POSEIDON (23.06.13)

Bilder zum Vergrößern / bessere Qualität anklicken!
Mit an Bord war das Tauchboot JAGO, das bis zu 450 Meter Tiefe tauchen kann. Über die Tauchfahrt der JAGO hat der WDR in der Serie „Quarks & Co.“ mit Ranga Yogeshwar am 22.11.2011 berichtet.
HIER der Link zur WDR-Mediathek.

Ein 4.000 Meter langes Kabel, ummantelt von einem Stahlseil, ist auf dieser Trommel aufgewickelt. (23.06.13)

Ein 4.000 Meter langes Kabel, ummantelt von einem Stahlseil, ist auf dieser Trommel aufgewickelt.

3 Mercedes-MTU Maschinen (mit je 560 KW Leistung), treiben die Generatoren zur Stromerzeugung an. Der Fahrmotor ist ein Elektromotor. (23.06.13)

3 Mercedes-MTU Maschinen (mit je 560 KW Leistung), treiben die Generatoren zur Stromerzeugung an. Der Fahrmotor ist ein Elektromotor.

Eine sog. Verankerung, die – mit Messinstrumenten bestückt – auf den Meeresboden abgesenkt und nach ca. einem halben Jahr wieder hochgeholt wird. (23.06.13)

Das ist eine sog. Verankerung, die – mit Messinstrumenten bestückt – auf den Meeresboden abgesenkt und nach ca. einem halben Jahr wieder hochgeholt wird.

Günther prüft Reinheit und Farbe des Poseidon-Weines. Erst nach Überquerung des Polarkreises hat er die endgültige Reife. (23.06.13)

Günther prüft Reinheit und Farbe des Poseidon-Weines. Erst nach Überquerung des Polarkreises hat er die endgültige Reife.

Zwei Kapitäne (zur See und Luftfahrt) auf der Brücke des FS POSEIDON. Das kommt eher selten vor.

Mehr Bilder sehen? Hier gehts zur Bildergalerie …

Übrigens, nach der Besichtigung zeigte uns der Commander am Fischereihafen …

… sein neues Spielmobil, farblich passend zum E-Mobil.
Wenn man schon eine Doppelgarage hat!
Zum Krabben holen in Bremerhaven ist das ideal, da ist man schnell wieder zu Hause.

Das rote Spielmobil (23.06.13)

Comments are closed.