Unfassbar

[inspic=379,left]Vielleicht würde er sagen, wir sollten nicht traurig sein. Am verg. Mittwoch haben wir freudig den Norderney-Ausflug geplant und im nächsten Jahr wären wir nochmals mit der Lissy gesegelt. Unser Jüngster in der Mittwoch Turnriege. Dieser lebensfreudige, patente Kumpel, Seebär, Feinschmecksel. Der seine Medaille vom Berliner Halbmarathon Ulrike schenkte.
Manchmal hat man das ohnmächtige Gefühl, dass nicht alles zwischen Himmel und Erde gerecht zugeht.
Also sind wir doch sehr traurig!
Rolf, wir werden Dich sehr vermissen. Aber in unseren Läuferherzen bleibst Du lebendig. (Matthias 4.7.06)

„Also liebe Lauffreunde
Ihr wisst ja wie ichs meine!
Lauft so schnell Ihr wollt und könnt
Irgendwann hol ich euch ein!“
(Rolf L. in „Warum laufen?“ 20.3.06)

Comments are closed.