Projekt Löwenherz

Alle Achtung: Da hatten sich drei Wirtschafts-Gymnasiasten der BBS OHZ ein Projekt überlegt und brachten immerhin 150 Teilnehmer auf den Platz.
Es war kein Wettlauf, aber auch kein Fun-Lauf, sondern ein Lauf für einen guten Zweck. Nicht nur die rund 1.500 Euro Spenden zählen, sondern vielmehr die Aufmerksamkeit, die auf das Projekt und damit auf das Kinderhospiz Löwenherz gelenkt wird. Eine Rundstrecke von 3,8 km Länge, die einige Steigungen in sich hatte, war zweimal zu durchlaufen. Schön, dass einige bekannte Läufer dabei waren: Hikmet Ciftci (3. der großen Bremer Winterlaufserie 2009) kam zusammen mit seinem Trainer, Dirk Siech (dodenhof), Martin Kück (Hamberger Herbstlauf) – lief die 7,5 km in ca. 36 Min -, viele Jugendliche, auch aus Worpswede war eine Gruppe dabei. Max-Leon wurde geehrt, weil er auf der 2,8 km Strecke der jüngste Teilnehmer war. Die Strecke war gut ausgeschildert, an den Übergängen standen Helfer, Verpflegung war ausreichend vorhanden, eine Super-Kuchenauswahl – die Organisation war bestens. Die Schülerband konnte soundmässig nicht ganz überzeugen. Allen Teilnehmern hat es Freude gemacht. Vielleicht sollte dieses Projekt nicht einmalig bleiben. (Matthias Lindner, 09./10.03.09)

Comments are closed.