24. Citylauf OHZ (14.10.12)

Die ersten drei 10 km Frauen beim Zieleinlauf:
[inspic=4366,left,fullscreen,696]
 
[inspic=4365,left,fullscreen,340][inspic=4364,left,fullscreen,340]
 
Bilder zum Vergrößern / bessere Qualität anklicken!
Mehr Bilder gibts hier!

So richtig begeistert konnte man die Osterholz-Scharmbecker Bevölkerung am Sonntag nachmittag beim 24. City-Lauf nicht erleben. Kam etwas besonderes im Fernsehen oder lag’s an dem kühlen Herbstwetter? Die „City“ wirkte jedenfalls wie ausgestorben. Abgesehen vom Marktplatz kaum Zuschauer an der Strecke, keine Musik, nicht mal mehr die Sambagruppe. Dabei hätte die Anfeuerung den Läufern gut getan, denn sie mussten bei der 10 km-Strecke die Bahnhofstraße viermal rauf- und runterzulaufen.
Die Verpflegung auf dem Marktplatz war vielfältig und gut. Außderdem war ein reichhaltiges Kuchenbuffet vorhanden. Aber es fehlte die Begeisterung, der Drive, die mitreißene Stimmung, die man als Läufer gern mit nach Hause nimmt.
Die beiden Moderatoren Klaus Sass und Miklas Wrieden machten ihre Sache ganz hervorragend. Jeder Läufer wurde angesagt und soweit bekannt mit Infos kommentiert. Ein ausgezeichnetes Sprecher-Duo als großes Plus dieser Veranstaltung!

In der „Wümme-Zeitung“, Ausg. Mo. 15.10.12 wird hauptsächlich über die ersten beiden Männer beim 10 km Lauf berichtet. Ist doch unter Insidern längst bekannt, dass sich Dominic und Gerrit vorher absprechen ;-) .

Teilnehmerzahlen: 5-km-Lauf 88M/34F = 122 / 10-km 77M/16F = 93 / 2,5-km-Schüler = 49 / 1,1-km-Bambini = 62 / insg. 326, davon 215 in den Hauptläufen. Das sind deutlich weniger als zur Blütezeit des Citylaufs mit ca. 600 Aktiven. Mal sehen, was sich die Veranstalter zum 25. Jubiläumslauf im nächsten Jahr einfallen lassen. Vielleicht schaut dann auch mal der Bürgermeister vorbei und überreicht die von ihm gestifteten Wanderpokale persönlich.
Ergebnislisten auf der Website www.citylauf-ohz.de (ab 16.10.).
Leider fehlen die Start-Nrn. auf den Ergebnislisten, so daß sich bei den Bildern keine Namen zuordnen lassen. Mein vorjähriger Hinweis ist leider ohne Resonanz geblieben. (Matthias Lindner, 14./16.10.12)

Comments are closed.